Transcribed Shorthand

Versammlungsprotokoll, 1. März 1935 (Meeting Transcript, March 1, 1935)

EA 335

Additional Information
Author
Date March 01, 1935
Document Id 20126150_24_S
Available Transcriptions English German

Meeting Transcript, March 1, 1935

[Arnold, Eberhard and Emmy papers - T.S.H.]

[Draft Translation by Bruderhof Historical Archive]

EA 335

Eberhard welcomes Leyton Richards and his wife on the Alm Bruderhof,

March 1, 1935

Eberhard: We take such a vital interest in the problems of the English movements that we would like best to begin our talks right away. You come to us from the Rhön Bruderhof and it is always such a great joy when we see people from there and hear what is being talked about. You have come to us in the middle of a time of great hardship, when we have had to decide that the children must emigrate and we must start this place. And you have been able to share completely in what is moving us and the dangers that threaten us. And we are grateful to you for how you share everything with us and are now visiting the little group on the Alm Bruderhof. We will be happy if you will tell us about it tomorrow morning. You should first feel at home in this circle that greets you and gives you such a heartfelt welcome.

Leyton Richards: We are very happy to be here, especially because of the English members, Arnold and Gladys, who were in our Carr’s Lane church.

Versammlungsprotokoll, 1. März 1935

[Arnold, Eberhard and Emmy papers - T.S.H.]

EA 335

Begrüßung von Leyton Richards und seiner Frau am 1. März 1935 auf dem Almbruderhof durch Eberhard

Eberhard: Wir leben so in den Problemen der englischen Bewegungen, dass wir am liebsten gleich mit der Aussprache beginnen würden. Nun kommt ihr vom Rhönbruderhof, und es ist uns immer eine so große Freude, wenn wir Menschen sehen und Worte hören, die von dort kommen. Ihr seid gerade in die allerschwersten Dinge gekommen, zu der Zeit als wir die Auswanderung der Kinder beschließen mussten, als dieser Platz gegründet werden musste. Und ihr habt ganz Anteil nehmen können an dem, was uns jetzt bewegt und welche Gefahren uns bedrohen, und wir sind euch dankbar, dass ihr so daran Anteil nehmt und nun die kleine Schar auf dem Almbruderhof besucht. Wir werden uns freuen, wenn ihr uns morgen erzählt; ihr sollt nun erst untertauchen in diesem Kreis, der euch so begrüßt und herzlich willkommen heißt.

Leyton R.: Wir freuen uns sehr, dass wir hier sind, besonders auch deshalb, weil englische Mitglieder hier sind, besonders Arnold und Gladys, die auch in unserer Carr’s Lane Kirche waren.